Eva-sardinia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. schließen
+49 461 4925122

Sie können Eva Sardinia telefonisch erreichen:
Montag - Freitag: 09.- 17.00 Uhr
Samstag: 10.- 16.00 Uhr

 
  • BANT_DEFAULT

15 Tage Rundreise Sardinien erkunden

15 Tage Rundreise Sardinien erkunden – große Insel Rundreise

Haben Sie Lust diese abwechslungsreiche Insel im Mittelmeer, die auch als kleiner Kontinent bezeichnet wird, zu erkunden? Dann folgen Sie einfach dieser 15- tägigen Rundreise. Entdecken Sie die interessantesten und schönsten Flecken Sardiniens.

Die Rundreise beginnt in Alghero einer lebendigen alten Hafenstadt und dem Besuch der berühmten Neptun Grotten. Auf der Panorama Küstenstraße geht es bis zum malerischen Örtchen Bosa und weiter zu einem idyllisch gelegenen Agriturismo im waldreichen Landesinneren. Nachdem Sie das UNESCO Weltkulturerbe Su Nuraxi besichtigt haben, führt Sie die Tour in die Hauptstadt Cagliari.

In den Bergen des Gennargentu befindet sich der Agriturismo Donnortei mit privatem Wildreservat, ideal für ausgedehnte Spaziergänge. Weiter geht es an der Ostküste bis nach Posada zum Landhotel Maria Caderina. Die letzten Tage Ihrer Rundreise können Sie hier die schönen Strände, gutes Essen und echte sardische Gastfreundschaft genießen!
Start: Alghero/Cagliari
inkl. Ryanair Flug
inkl. Mietwagen
inkl. Logie & Frühstück
Unterkunft: kleine Hotels
ausführliche Reise- Tipps

Fotos

  • Alghero - Grotte di Nettuno
  • Alghero omgeving
  • Alghero omgeving
  • Alghero Resort
  • Bosa
  • Country Hotel Mandra Edera
  • Country Hotel Mandra Edera
  • Su Nuraxi - Barumini
  • Cagliari omgeving
  • Sardinia Domus
  • Agriturismo Parco Donnortei
  • Agriturismo Parco Donnortei
  • Hotel Nuraghe Arvu
  • Grotto Bue Marino
  • Agriturismo Parco Donnortei
  • Maria Caderina Greenvillage
  • Posada

Programm

Tag 1, 2 und 3 Alghero

Die Altstadt von Alghero zeigt viele katalanische Einflüsse und wird von schmalen Pflastergassen geprägt. Es gibt zahlreiche Restaurants und Geschäfte. Auf den alten Wehrmauern am Hafen und am Strandboulevard lässt es sich herrlich flanieren!
Auf Sardinien gibt es Überreste von ca. 7.000 Nuraghen-Türmen, Befestigungsanlagen aus prähistorischer Zeit. Etwas außerhalb von Alghero ist die Nuraghe Palmavera einen Besuch wert. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Nekropole von Anghelu Ruju und die Grotten des Neptun am Capo Caccia.
Von Alghero aus können Sie mit einer Schmalspurbahn nach Sassari fahren. Das archäologische und ethnographische Museum Sanna in Sassari verfügt über eine beeindruckende Sammlung an Funden aus der Vor- und Frühgeschichte und sardischer Malerei.
Unterkunft: Alghero Resort Country Hotel - Alghero

Tag 4, 5 und 6 Abbasanta

Das mittelalterliche, malerische Städtchen Bosa liegt am Fuß der Ruinen des Kastells von Malaspina am Ufer des Temo. Sie können eine kleine Bootsfahrt machen. Landeinwärts gibt es einige interessante archäologische Stätten, die Nuraghe Losa bei Abbasanta und das Brunnenheiligtum von Santa Christina. Diese 3000 Jahre alte Kultstätte sieht aus wie erst gestern erbaut. In Fordongianus finden Sie die Überreste römischer Thermen. Heißes Wasser wird immer noch den Quellen entnommen.
Auf einem Ausflug auf die Sinis- Halbinsel können Sie die ausgedehnten Ruinen der punisch- römischen Siedlung Tharros besuchen und eine karge, unberührte Natur erleben. In Oristano befindet sich ein Museum mit Exponaten der Funde von Tharros. Auch der mächtige Dom und das aus dem 17. Jahrhundert stammende Rathaus sind sehenswert.
Auf dem Hochplateau Giara di Gesturi leben Wildpferde, mit einem Guide können Sie eine kleine „Safari“ zu Fuß unternehmen.
Unterkunft: Country Hotel Mandra Edera - Abbasanta

Tag 7 und 8 Cagliari

Die Hauptstadt Cagliari ist auf Hügeln erbaut, von der Bastion Saint Remy haben Sie einen herrlichen Blick über die gesamte Bucht. In Cagliari gibt es einige interessante Museen, einen botanischen Garten, schöne Kirchen und ein römisches Amphitheater.
Bei Pula können Sie die Ruinen von Nora besichtigen, der Legende nach eine der ältesten Stadtgründungen Sardiniens. Das Ökozentrum Laguna di Nora gibt interessante Einblicke in das Ökosystem einer Lagune. Geschwächte Meeresbewohner werden hier aufgepäppelt und es gibt mehrere große Aquarien.
Rund um Chia liegen traumhafte feine, weiße Sandstrände mit kristallklarem Wasser - fühlen Sie sich wie in der Karibik!
Unterkunft: Hotel Italia - Cagliari

Tag 9, 10 und 11 Cala Gonone

Auf der Route in die gebirgige Region des Gennargentu lohnt sich ein Stopp in Nuoro, der Geburtsstadt von Grazia Deledda, Sardiniens einziger Nobelpreisträgerin. Bei einem Besuch des Bergdorfes Orgosolo können Sie die vielen „Murales“ bewundern, Wandmalereien mit sozialkritischem Inhalt.
Die Natur des Gennargentu Gebirges bietet sich für ausgedehnte Wanderungen, Ausritte oder Ausflüge mit dem Landrover an. Hier finden Sie auch die spektakuläre Schlucht von Su Gorruppo und die Überreste des prähistorischen Nuraghendorfes am Monte Tiscali, wo sich die Bewohner der Barbagia vor Feinden verbargen.
Vom Küstenort Cala Gonone aus können Sie Bootstouren entlang des Golfs von Orosei unternehmen und versteckte Badebuchen aufsuchen, die nur per Boot oder zu Fuß erreichbar sind.
Unterkunft: Hotel Nuraghe Arvu - Cala Gonone

Tag 12- 15 Posada

Weiter geht es die Ostküste gen Norden auf der Küstenstraße. Dabei passieren Sie viele schöne Strände. Das Maria Caderina Green Village liegt gleich bei Posada, einer pittoresken mittelalterlichen Stadt. Steile Gassen führen hinauf zum "Castello della Fava", vom Turm aus bietet sich ein weiter Panoramablick über die Umgebung.
Von Posada aus bieten sich Ausflüge zu den zahlreichen herrlichen Sandstränden in der Region machen an, wo auch verschiedene Wassersportarten wie Windsurfen und Kitesurfen angeboten werden. Zahlreiche kleine, nette Ortschaften in der Nähe laden zu einem Einkaufsbummel für Mitbringsel, einen Restaurantbesuch oder zu einem leckeren Eis ein, z.b. La Caletta, Santa Lucia oder San Teodoro.
Sie können den Bauernhof der Besitzer vom Maria Caderina besuchen und wenn Sie möchten, Loretta in der Küche beim Zubereiten von Pasta oder Ricotta helfen.
Unterkunft: Maria Caderina Green Village - Posada

Unterkünfte

Alghero Resort Country Hotel

Nur 3 km von der Altstadt Algheros gleich neben einem Olivenhain und dem Reitcenter gelegen, ist das Alghero Resort Country Hotel eine Oase der Stille. Das Wohnhaus mit Gestüt aus dem 18. Jahrhundert wurde im Jahr 2009 komplett renoviert und zeichnet sich besonders aus durch die Verwendung nachhaltiger Materialien und den Einsatz historischer Bautechniken der Region.

Ein herrliches Landhotel für einen ruhigen Aufenthalt mit der schönen Stadt Alghero gleich um die Ecke.

Country Hotel Mandra Edera

Das Landhotel Mandra Edera ist ein kleines Familienhotel im grünen Landesinneren Sardiniens, nahe der Stadt Abbasanta. Das Hotel liegt in einem wunderschönen, weitläufigen Park umgeben von uralten Eichen.

Das Landgut Mandra Edera ist ein Paradies für Pferdeliebhaber, hier können Sie Reitunterricht nehmen, an Exkursionen zu Pferde teilnehmen oder einfach Ausflüge in die geheimnisvolle Landschaft unternehmen.

Im Restaurant bereitet der Koch köstliche sardische Gerichte zu unter Verwendung regionaler Produkte und dem Biogemüse aus dem eigenen Anbau.

Hotel Italia

Das Hotel Italia befindet sich mitten im historischen Zentrum von Cagliari. Charmante, kleine Kopfsteinpflasterstraßen mit zahlreichen Restaurants und Cafés gleich vor der Haustür laden zu einem kulinarischen Ausflug ein. Shops und Boutiquen an der Flaniermeile verführen zum Bummeln und schnell erreicht sind die vielen Sehenswürdigkeiten von Cagliari. Der perfekte Ort, um die interessante Hauptstadt Sardiniens kennenzulernen.

Zur Marina von Cagliari haben Sie es nur ein paar Schritte weit und auch der große Stadtstrand Poetto ist in wenigen Minuten erreicht. Machen Sie es wie die Hauptstädter und lassen Sie bei Sonnenuntergang und einer frischen Meeresbrise den Tag mit einem kühlen Aperitif ausklingen. Denn hier ganz im Süden der Insel dauert der Sommer am längsten.

Hotel Nuraghe Arvu

Die Lage des Hotels Nuraghe Arvu ist besonders romantisch: am Rücken des schönen Monte Bardia gelegen, umgeben von dichten Steineichenwäldern und in einer Entfernung von 500 m sehen Sie das azurblaue Mittelmeer leuchten.

Die Bauweise und exklusiven Materialien der Inneneinrichtung lehnen an sardische Traditionen an und fügen sich harmonisch in die umliegende Natur ein. So ist die Hotelanlage in einzelne, kleine Gebäude aufgegliedert, die sich um einen ausgesprochen schönen Außenpool als Mittelpunkt gruppieren.

Maria Caderina Green Village

Das Maria Caderina Green Village ist ein kleines Landhotel und befindet sich wie der Name schon sagt inmitten grüner hügeliger Landschaft. Hier können Sie der Hektik des Alltags entfliehen, sich entspannen und eine wunderbare Ruhe genießen. Fast in Sichtweite liegt das hübsche mittelalterliche Dorf Posada und viele schöne lange Sandstrände befinden sich in guter Erreichbarkeit.

Die Besitzer des Hotels, Familie Murgia, betreiben gleich in der Nähe einen Bauernhof. Zahlreiche Zutaten, die im Restaurant gereicht werden, stammen aus eigener Produktion. Lassen Sie sich verwöhnen von einer hervorragenden traditionell sardischen Küche und der ganz besonderen Gastfreundschaft der Murgias.

Karte

Preise

26-06-2017 - 30-06-2017 € 1525 p.P.
01-07-2017 - 31-07-2017 € 1795 p.P.
01-08-2017 - 31-08-2017 € 1950 p.P.
01-09-2017 - 30-09-2017 € 1625 p.P.
01-10-2017 - 31-10-2017 € 1525 p.P.
Die angegeben Tarife sind Richtpreise und beinhalten:
Unterkunft in einem Doppelzimmer im Hotel bzw. Landhotel inklusive Frühstück.

Flüge mit Ryanair nach Alghero
ab München Memmingen (Mi + So), Frankfurt-Hahn (Mo, Di, Do, Fr + Sa), Düsseldorf-Weeze (Fr + Mo)
Flüge mit Ryanair nach Cagliari
ab Frankfurt- Hahn (Mo + Fr), Düsseldorf- Weeze (Di, Do + Sa), Karlsruhe-Baden (Mi + So)

Mietwagen sunny cars VW Polo o.ä.
ohne Selbstbeteiligung, inkl. Zusatzfahrer

insgesamt 14 Übernachtungen:
Alghero Resort Country Hotel - Alghero
3 Übernachtungen im Superior-Zimmer

Landhotel Mandra Edera - Abbasanta
3 Übernachtungen im Classic Zimmer
(bis zum 1. Juni in einem alternativen Hotel, z.B. Villa Asfodeli – Tresnuraghes)

Hotel Italia - Cagliari
2 Übernachtungen im Classic Zimmer

Hotel Nuraghe Arvu - Cala Gonone
3 Übernachtungen im Komfort Zimmer

Maria Caderina Green Village - Posada
3 Übernachtungen im Standard Zimmer

Alle angegebenen Preise sind Richtpreise, gültig pro Person und basieren auf der Teilnahme von mindestens zwei Personen.

Es ist möglich Zimmer mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten- sofern vorhanden- zu erhalten. Gegen Aufpreis können Sie ein Zimmer zur Einzelnutzung buchen.

Wenn Sie diese Reise buchen möchten, erhalten Sie ein Preisangebot mit tagesaktuellen Preisen von uns.
Kontaktieren Sie uns einfach, damit wir Ihnen Ihre maßgeschneiderte Rundreise auf Sardinien zusammenstellen können, ob zu zweit, mit Familie, Freunden oder mit einer Reisegruppe. Start- und Zielort dieser Reise, je nach günstigster Fluganreise für Sie, passen wir Ihnen gerne an. Natürlich können Sie Ihre Rundreise verlängern mit einer Zusatznacht im Hotel, kombinieren mit einer Woche Strandurlaub im Hotel oder einem Aufenthalt in einem Ferienapartment.
Eva Sardinia

Reisen mit Eva Sardinia

Sie können diese Reise direkt selbst buchen. Haben Sie noch Fragen?
Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter