Eva-sardinia verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. schließen
Anfrage!
phone+31 229 591942

Sie können Eva Sardinia telefonisch erreichen:
Montag - Freitag: 09.- 17.00 Uhr
Samstag: 10.- 16.00 Uhr

 
  • Rondreis Sardinie

18 Tage Auto Rundreise Korsika & Sardinien

Das Beste von Korsika und Sardinien

Entdecken Sie Korsika und Sardinien, die beiden schönsten Inseln Europas! Reisen Sie durch das zerklüftete Korsika mit seinen hohen Bergen, historischen Küstenstädten und wunderschönen Wandergebieten ins unberührte Sardinien mit seiner bezaubernden Küste! Unterwegs übernachten Sie stilvoll in charmanten Hotels.

Nach der Ankunft mit der Fähre in Bastia fahren Sie über den Cap Corse zu Ihrer ersten Residenz im Bergdorf Feliceto. In den kommenden Tagen können Sie Calvi und das Naturschutzgebiet Scandola besuchen.

Auf einer spektakulären Route, an der berühmten Felsformation Les Calanques de Piana, fahren Sie zur nächsten Unterkunft in Ajaccio, Napoleons Heimatstadt.

Der letzte Aufenthalt auf Korsika ist in Bonifacio, einer mittelalterlichen Stadt auf steilen, weißen Kreidefelsen. Besuchen Sie die nahe gelegene Hafenstadt Porto-Vecchio oder entspannen Sie an einem der schönen Sandstrände in der Umgebung.

Die Fähre bringt Sie ins schöne Sardinien. Sie verbringen die Nacht in der Nähe von Alghero, der schönsten Stadt Sardiniens! Machen Sie einen Ausflug zu den Höhlen von Neptun oder besuchen Sie eines der vielen Überreste aus prähistorischer Zeit, die Nuraghen.

Die Reise endet in der Nähe der Costa Smeralda, wo Sie ein paar schöne Tage am Strand verbringen können, bevor die Fähre Sie von Olbia nach Genua bringt.
Korsika und Nord Sardinien
inkl. Fähren
2x Übernachtung an Bord
Unterkunft: Romantik Hotels
inkl. Logie & Frühstück
ausführliche Reise Tipps

Fotos

  • Hotel Mare e Monti
  • Hotel Mare e Monti
  • Hotel Mare e Monti
  • Hotel Dolce Vita Ajaccio
  • Hotel Dolce Vita Ajaccio
  • Hotel Dolce Vita Ajaccio
  • Lodge de charme A Cheda
  • Lodge de charme A Cheda
  • Bonifacio - Corsica
  • Lodge de charme A Cheda
  • Wine Resort Leda L'Ittiri - Alghero
  • Wine Resort Leda L'Ittiri - Alghero
  • Wine Resort Leda L'Ittiri - Alghero
  • Relais Fenicottero Rosa
  • Relais Fenicottero Rosa
  • Relais Fenicottero Rosa

Programm

Tag 1 Fährüberfahrt ab Toulon nach Bastia

In Toulon nehmen Sie abends die Fähre nach Bastia auf Korsika. Sie übernachten an Bord der Fähre in einer 2-Personen-Kabine.

Übernachtung: an Bord

Erbalunga - Cap Corse - Corsica

Tag 2 Bastia - Feliceto

Nachdem Sie am frühen Morgen mit der Fähre in Bastia angekommen sind, werden Sie heute eine wunderschöne Fahrt von Ost nach West Korsika unternehmen. Die Route führt Sie über die D80 über die Cap Corse, die Halbinsel nördlich von Bastia. Diese Küstenstraße bietet einen Panoramablick. Vergessen Sie nicht, in der malerischen Stadt Erbalunga Halt zu machen.

Übernachtung: Hotel Mare e Monti

Hotel Mare e Monti

Tag 3 und 4 Feliceto (Calvi und Scandola)

Das Hotel Mare e Monti ist ein renoviertes Herrenhaus, das einem Museum ähnelt und wunderschön mit Blick auf Berge und Wälder gelegen ist.

Ein guter Ausgangspunkt, um Calvi zu besuchen, das für seine mittelalterliche Zitadelle, seinen Hafen und seinen kilometerlangen Sandstrand bekannt ist. Eine schöne Stadt, um herumzulaufen und die Aussicht von einer der vielen Terrassen am Hafen zu genießen.

Besuchen Sie die Réserve Naturelle de Scandola. Von der L'Île Rousse aus können Sie eine Bootsfahrt zu diesem wunderschönen Naturschutzgebiet unternehmen, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Übernachtung: Hotel Mare e Monti

Piana Calanches - Corsica

Tag 5 Feliceto - Ajaccio

Heute fahren Sie nach Ajaccio, der Hauptstadt Korsikas. Halten Sie Ihre Kamera griffbereit, denn diese Route ist spektakulär. Sie fahren entlang der Küste nach Les Calanques de Piana. Diese Felsformationen ändern tagsüber ihre Farbe von Gold zu Feuerrot. Dieses Gebiet ist so besonders, dass es auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Nehmen Sie sich Zeit und machen Sie einen schönen Spaziergang!

Übernachtung: Hotel Dolce Vita

Hotel Dolce Vita Ajaccio

Tag 6 und 7 Ajaccio

Ajaccio ist die Hauptstadt von Korsika und der Geburtsort von Napoleon. Sie können seinen Geburtsort sowie ein Museum über sein Leben besuchen. Die Stadt hat viele schöne Geschäfte, schöne Boulevards und Sie werden nichts im kulinarischen Bereich vermissen.
Wandern Sie in den bewaldeten Bergen rund um die Stadt, erkunden Sie die felsige Küste mit dem Boot oder entspannen Sie an einem der schönen Strände der Bucht.

Wenn Sie die malerische Küstenstraße von Ajaccio über die Route des Sanguinaires nach Pointe de la Parata fahren, sollten Sie sich während Ihres Aufenthalts nicht entgehen lassen. Von der Pointe de la Parata aus haben Sie einen spektakulären Blick auf die Region und die Inseln Île de Porri, Isolotto und Îlot de Cala d’Alga.

Nach all den Eindrücken können Sie in Ihrem Hotel mit Panoramablick über den Golf von Ajaccio entspannen.

Übernachtung: Hotel Dolce Vita

Filitosa - Corsica

Tag 8 Ajaccio - Bonifacio

Heute fahren Sie in den Südosten Korsikas. Unterwegs besuchen Sie Filitosa. Hier finden Sie zahlreiche Menhire, Denkmäler und Überreste einer prähistorischen Siedlung. Die größte steinzeitliche Ausgrabung auf Korsika.

Die Stadt Sartène ist ein schöner Ort für einen Zwischenstopp. Es wird die korsischste Stadt Korsikas genannt.

Übernachtung: Hotel A Cheda

Bonifacio - Corsica

Tag 9 und 10 Bonifacio

Bonifacio ist eine mittelalterliche Stadt mit einer Unterstadt mit dem Hafen und der Oberstadt, die 80 Meter höher als das Meer liegt. Die senkrechten Klippen, alten Festungsmauern und die schöne Aussicht machen einen Besuch dieser Stadt zu einem echten Erlebnis. Ein Bootsausflug wird empfohlen; Sie können verschiedene Höhlen und Buchten besuchen und die besondere Lage der Stadt vom Wasser aus bewundern.

Während Ihres Aufenthalts können Sie auch Porto Vecchio besuchen, eine angenehme Hafenstadt mit einem alten Stadtzentrum und vielen schönen Sandstränden in der Umgebung.

Übernachtung: Hotel A Cheda

Alghero omgeving

Tag 11 Bonifacio - S.T. di Gallura - Alghero

Die Fähre fährt von Bonifacio nach Santa Teresa di Gallura auf Sardinien.

Nach der Ankunft fahren Sie entlang der Nordküste in Richtung Alghero. Unterwegs können Sie Castelsardo besuchen. Dieses mittelalterliche Dorf liegt hoch auf einem Vulkangestein und bietet einen fantastischen Blick über den Golf von Asinara.

Dann fahren Sie zum Tempelturm des Monte d'Accoddi. Dieser prähistorische Altar von etwa 6 Metern Höhe ist das älteste Denkmal Italiens.

Die nächsten Tage verbringen Sie in einem luxuriösen Landhaus, umgeben von Weinbergen und Olivenbäumen.

Übernachtung: Wine Resort Leda d'Ittiri

Wine Resort Leda L'Ittiri - Alghero

Tag 12 und 13 Alghero

Alghero hat viele spanische Einflüsse. Der alte Teil ist ummauert und von engen Kopfsteinpflastergassen geprägt. Sie können die schöne katalanische Architektur und Denkmäler genießen. Es gibt zahlreiche Restaurants, in denen Sie die besondere Küche von Alghero kennenlernen können. Außerhalb der Festung befindet sich der malerische Hafen und der kilometerlange Boulevard.

In der Nähe von Alghero finden Sie die Höhlen von Neptun. Diese Tropfsteinhöhlen befinden sich im Naturschutzgebiet Capo Caccia. Die Höhlen sind mit dem Boot erreichbar, aber auch über die Escala del Gabirol, eine Treppe, mit der Sie mit 650 Stufen in die Höhle hinabsteigen. Hier werden Führungen angeboten.

Auf Sardinien gibt es etwa 7.000 Überreste von nuragischen Türmen, Befestigungen aus prähistorischer Zeit. Diese mysteriöse nuragische Kultur ist einzigartig und kann nirgendwo anders auf der Welt gefunden werden. Etwas außerhalb von Alghero befindet sich das nuraghe Palmavera, das einen Besuch wert ist.

Übernachtung: Wine Resort Leda d'Ittiri

Provincie Nuoro

Tag 14 Alghero - Porto San Paolo

Heute überqueren Sie die Insel zur Ostküste.

Unterwegs besuchen Sie Nuoro, die raue Hauptstadt in den Bergen der Provinz Nuoro. Hier finden Sie einige interessante Museen, darunter das ethnografische Museum mit einer Ausstellung der farbenfrohen sardischen Kostüme, das archäologische Museum mit Funden aus dem Nuraghen und der Geburtsort der Nobelpreisträgerin Grazia Deledda.

Fahren Sie weiter durch Orgosolo und entdecken Sie den Charme des authentischen Interieurs von Barbagia. Bewundern Sie die Murales, Wandmalereien, im Zentrum dieser schönen Stadt.

Übernachtung: Relais Fenicottero Rosa

Relais Fenicottero Rosa

Tag 15 und 16 Porto San Paolo

Das Relais Fenicottero Rosa ist ein wunderbares Hotel zum Entspannen. In der Nachbarschaft haben Sie schöne Sandstrände und schöne Buchten.

Machen Sie einen Ausflug zur Insel Tavolara oder eine schöne Bootsfahrt entlang der Küste. Ein Besuch der Costa Smeralda, des Saint-Tropez von Sardinien und des Maddalena-Archipels, des Archipels zwischen Sardinien und Korsika, ist ein schöner Tagesausflug.

Übernachtung: Relais Fenicottero Rosa

Tag 17 Porto San Paolo - Fähre Olbia - Genua

Leider geht auch diese Reise zu Ende.
Am Abend fahren Sie zurück nach Olbia und setzen mit der Nachtfähre nach Genua über.

Übernachtung: an Bord

Tag 18 Ankunft Genua

Am Morgen kommt die Fähre in Genua an und fangt die Heimreise an.

Unterkünfte

Hotel Mare e Monti

Hôtel Mare e Monti

Das Hotel Mare e Monti ist ein renoviertes Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert. Das Innere ähnelt einem Museum, einige Gemeinschaftsräume sind mit authentischen Möbeln eingerichtet. Diese charaktervolle und historische Unterkunft mit nur 16 Zimmern liegt etwas außerhalb des Bergdorfes Feliceto.

Feliceto liegt im Berggebiet von Balagne mit Blick auf Berge und Wälder. Die ruhige Umgebung des Hotels garantiert einen erholsamen und ruhigen Aufenthalt.

Hotel Dolce Vita Ajaccio

Hotel Dolce Vita

Das Hotel Dolce Vita ist ein charmantes Hotel etwas außerhalb des Zentrums von Ajaccio. Es liegt an einer wunderschönen Bucht mit Panoramablick über den Golf von Ajaccio und die Iles Sanguinaires.

Das Vier-Sterne-Hotel garantiert einen luxuriösen und erholsamen Aufenthalt mit geräumigen, komfortablen Zimmern und Badezimmern sowie einem Privatstrand. Öffnen Sie die Terrassentüren Ihres Zimmers, betreten Sie Ihren Balkon oder Ihre Terrasse und genießen Sie das schöne Panorama.

Die Unterkunft befindet sich an der Route des Sanguinaires, einer malerischen Küstenstraße von Ajaccio nach Pointe de la Parata. Von diesem Kap aus haben Sie einen spektakulären Blick auf die Umgebung.

Lodge de charme A Cheda

Lodge de charme A Cheda

Das Hotel A Cheda liegt in einem wunderschönen mediterranen Garten etwas außerhalb der charakteristischen Stadt Bonifacio. Wenn Sie durch die malerischen Straßen von Bonifacio gehen, stellen Sie sich vor, Sie wären im Mittelalter. Es gibt schöne Geschäfte und Boutiquen, gemütliche Terrassen und gute Restaurants.

Das charmante 4-Sterne-Hotel A Cheda ist mit natürlichen Materialien und Farben dekoriert, um eine einzigartige, warme und einladende Atmosphäre zu schaffen. Eine perfekte Umgebung, um sich vollkommen zu entspannen.

Leda d'Ittiri

Wine Resort Leda d'ittiri

Gleich in der Nähe der bezaubernden Stadt Alghero finden Sie das luxuriöse Wine Resort Leda d'Ittiri. Umgeben von 18 Hektar Weinbergen und Olivenhainen liegt dieses wunderschön renovierte kleine Landhaus in herrlicher Panoramalage. Eine Oase der Ruhe, nur unweit der lebendigen Stadt Alghero und schöner Strände gelegen, ist dies ein Paradies für alle Weinliebhaber.

Die geräumigen Zimmer im Hauptgebäude erstrecken sich über zwei Etagen. Im neuen Nebengebäude wurden 3 Komfortzimmer gebaut, die über eine eigene Terrasse verfügen.

Mehrmals die Woche haben Sie die Möglichkeit ein landestypisches Dinner aus Produkten eigener Herstellung und lokalen Produkte zu genießen. Für Gäste bietet das Wine Resort regelmäßig Wein- und Olivenölverkostungen an.

Relais Fenicottero Rosa

Relais Fenicottero Rosa

An einer Landstraße gelegen und gut erreichbar überrascht dieses kleine familienbetriebene Hotel mit einer bezaubernden Atmosphäre. Mit Blick auf die Insel Tavolara liegt das Relais Fenicottero Rosa inmitten einer üppig blühenden Vegetation. Auf der Gartenseite des Hotels befindet sich ein schöner Pool mit Ausblick in eine unberührte Naturlandschaft.

Einen der schönsten Sandstrände Nordost Sardiniens – Porto Taverna erreichen Sie in nur wenigen Minuten und weiterer Strandbuchten laden zu einem Badetag ein. Der attraktive Ort Porto San Paolo liegt gleich um die Ecke. Von hier aus können Sie mit dem Boot zur der Insel Tavolara übersetzen. Für einen Erholungsurlaub am Meer umgeben von einem gepflegten Ambiente ist dies ein herrliches Hotel.

Karte

Reis je met een ander aantal personen? Reis je met je eigen auto?Ist die Zahl der Personen anders? Fahren Sie mit eigenem Auto?
Vraag hier een offerte aan.Hier gehts zur Anfrage

18 Tage Auto Rundreise Korsika & Sardinien

Inklusiv

Inclusief

Unterkunft im Doppelzimmer inklusive Frühstück
Überfahrt mit der Fähre von Toulon nach Bastia und von Olbia nach Genua mit Übernachtung in einer 2-Personen-Kabine, Fahrzeugkategorie 2.
Überfahrt mit der Fähre von Bonifacio (Korsika) nach Santa Teresa di Gallura (Sardinien) mit Fahrzeugkategorie 2.

Insgesamt 17 Nächte:
2 Übernachtungen an Bord der Fähre
Hotel Mare e Monti - 3 Nächte
Hotel Dolce Vita - 3 Nächte
Hotel A Cheda - 3 Nächte
Wine Resort Leda d'Ittiri - 3 Nächte
Relais Fenicottero Rosa - 3 Nächte

Exclusief

Exklusiv

Mahlzeiten an Bord der Fähre
Kurtaxe

Gegen Aufpreis können Sie ein Zimmer zur Einzelnutzung buchen.

Wenn Sie diese Reise buchen möchten, erhalten Sie ein Preisangebot mit tagesaktuellen Preisen von uns.
Kontaktieren Sie uns einfach, damit wir Ihnen Ihre maßgeschneiderte Rundreise zusammenstellen können.

Start- und Zielort dieser Reise, je nach günstigster Anreise für Sie, passen wir Ihnen gerne an. Natürlich können Sie Ihre Rundreise verlängern mit einer Zusatznacht im Hotel, kombinieren mit einer Woche Strandurlaub im Hotel oder einem Aufenthalt in einem Ferienapartment.
Eva Sardinia

Reisen mit Eva Sardinia

Sie können diese Reise direkt selbst buchen. Haben Sie noch Fragen?
Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter